Kino im Kartoffellager!

 

Das Sommerkino letztes Jahr war ein Erfolg! In Zusammenarbeit mit der Lichtburg Wetter laden wir dieses Jahr wieder zum Kino im Kartoffellager ein! Wir haben wieder  drei gute Filme ausgesucht… Dazu gibt es leckere Kleinigkeiten zu Essen und Trinken!

Das Programm:

Mittwoch, 21. August: Gegen den Strom

Donnerstag, 22. August: Green Book- Eine besondere Freundschaft

Samstag, 24. August: 25 km/h

Mehr über die Filme im Lichtburg- Programm

Karten bitte nur über die Lichtburg vorbestellen: www.lichtburg-wetter.de

Tel 02335/913667

Email: tickets@lichtburg-wetter.de

Blumen zum selbst schneiden!

Über blühende Landschaften freuen wir uns zusammen mit den Insekten. Abgesehen von den vielen anderen Blühstreifen die jedes Jahr ausgesät werden haben wir dieses Jahr auch zwei Beete mit Schnittblumen gepflanzt. Vorne an der Albringhauser Straße können diese selbst geschnitten und vor Ort bezahlt werden, auch unabhängig von  den Öffnungszeiten des Hofladens.


Nicole& Martin auf Hof Sackern!

Vor zwei Jahren waren sie hier, haben ihr weißes Zelt auf der Hofweide aufgestellt, und uns alle verzaubert. Jetzt kommen sie wieder! Diesmal bleiben sie zwei Wochen, und das heißt: es gibt vier öffentliche Vorstellungen!

8. Juni   17 Uhr: Hänsel und Gretel

9. Juni   11 Uhr: Das Mädchen ohne Hände

15. Juni  17 Uhr: Der Eisenhans

16. Juni 11 Uhr: Die Bremer Stadtmusikanten

Tickets über www.nicole-et-martin.ch

Das neue Maifest 2019

Liebe KundInnen, liebe Freunde von Hof Sackern!

Dieses Jahr möchten wir das Mai-Fest neu greifen. Es war schön, das Mai-Fest wachsen zu sehen: Vom ersten Mal 1990 als Einweihungsfest unseres Hühnerstalles über den Rindern mit vielleicht 60 Menschen bis zu den wohl über 2.000 Menschen im letzten Jahr. Wir haben mit viel Hilfe gekocht, gebacken, aufgebaut, vor- und nachbereitet – nun wollen wir mitten unter Euch sein mit Euch zusammen Feiern, Singen, Tanzen, uns austauschen über den Hof und die Welt, Euch begegnen.

Wir beginnen wie immer um 11.00 Uhr mit dem Aufstellen des Maibaumes und ausgiebigem Singen und beenden das Fest gemeinsam um 16.00 Uhr.

Wir bieten kein Essen und Trinken an. Bitte sorgt für Euer leibliches Wohl und bringt Picknickdecken mit.

Es finden auch keine Aktivitäten, wie Drechseln, Töpfern etc. und auch kein Flohmarkt statt!

G a n z   w i c h t i g:

Aufgrund der Parksituation in den letzten Jahren haben wir wiederholt Schwierigkeiten mit dem Ordnungsamt bekommen. Daher unterstützt uns bitte, indem Ihr möglichst öffentliche Verkehrsmittel benutzt, Fahrgemeinschaften bildet oder mit dem Fahrrad kommt.

Autofahrer müssen dringend unsere Parkanweisungen beachten und z.B. den Parkplatz beim Sportplatz ‚Am Böllberg‘, ca. 10 Minuten zu Fuß vom Hof entfernt nutzen.

 

Wir öffnen den Hof und freuen uns auf Besuch und sind gespannt auf das, was entsteht.

 

Es grüßen herzlich die Menschen von Hof Sackern

 

 

 

Aktionstage Ökolandbau NRW

Unser Milchvieh – von der Kälberaufzucht bis zur Milch in der Flasche !

Vorstellung der Sackerner Kuh- und Kälberherde

Samstag, 1. September 10 – 12 Uhr, Hof Sackern in Wetter Esborn

Gewissermaßen das Herzstück unseres Demeter-Hofes bildet die Milchviehherde mitsamt ihrem Bullen und der Nachzucht. Bei uns bleiben die Kälbchen bis zum Alter von 3-4 Monaten bei den Müttern, und haben so eine optimale Versorgung mit bester Milch und Zuneigung innerhalb der Herde. Danach kommen die Kälbchen dann in unsere ‚KiTa‘, wo wir Bauern die Betreuung übernehmen. Alle Kälbchen, weibliche und männliche, werden bei uns großgezogen.

Einer Einführung in das Thema folgt ein Rundgang mit dem Besuch der Herde auf der Weide. Abschliessend gibt es die Möglichkeit verschiedene Milcharten zu verkosten!

Unser Café und Hofladen sorgt für Verpflegung im Anschluss an die Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Hier ist ein Link zum Programmheft der Aktionstage, die in den kommenden 2 Wochen in ganz NRW stattfinden:

https://www.oekolandbau-nrw.de/download/Programm-Aktionstage-Oekolandbau_2018.pdf

 

Einladung zum Johannifeuer!

Johanni, 24. Juni

Wenn die Sonne in ihrem Jahreslauf ihren höchsten Stand erreicht, und damit das kalendarische Jahr zur Hälfte durchschritten ist, beginnt die Zeit wo unser aller Arbeit im buchstäblichen Sinn Früchte trägt. Natürlich gibt es auch im Frühling schon Salate, Kohlrabis und viel Feingemüse zu ernten. Die großen Kulturen aber wie die Kartoffeln, das Lagergemüse und natürlich das Getreide, die beginnen jetzt zu reifen.

Wir feiern seit vielen Jahren zu Mittsommer am Abend ein schönes Fest mit einem großen Feuer. Wir laden alle ein, diesen Tag mit uns zu begehen. Auf unserer Johanniwiese wird ein ordentlicher Haufen aus getrockneten Ästen aufgeschichtet sein, und dort trifft man sich um 19.30 Uhr. Viele Familien kommen schon seit vielen Jahren, und auch aus der Rudolf Steiner Schule kommen einige Kinder mit ihren Eltern.

Wichtig zu erwähnen ist, dass es keine Bewirtung von Seiten des Hofes gibt. Der Hofladen hat um diese Uhrzeit geschlossen, und es findet keinerlei Verkauf statt. Also bringt jeder sein eigenes Picknick mit.

Bei Beginn der Dämmerung wird mit einer kleinen Zeremonie das Feuer entzündet. Ebenso wird gesungen und getanzt, und viele Bekanntschaften gemacht und gepflegt.

Wir freuen uns jedes Jahr über alle, die diesen Abend mit uns feiern wollen!

 

 

 

 

 

 

Rohmilch zum Selberzapfen…

…gibt es ab sofort bei uns im Hofladen! Unsere frische Demeter-Rohmilch wird nach dem Melken einmal gefiltert und dann direkt gekühlt. So behält die Milch all ihre wunderbaren Inhaltsstoffe und ist trotzdem mindestens fünf Tage haltbar (gekühlt bei 5°C).

Bitte also von nun an eigene Flaschen sauber gespült mitbringen und am „Brunimat“ selbst befüllen.

Leere Flaschen verkaufen wir zum Selbstkostenpreis von € 1.-